mailto:cirillavoncintra@gmail.com
cirillavoncintra.blogspot.com/feeds/posts/default

https://plus.google.com/u/0/107894778955997153772/posts
http://instagram.com/cirillavoncintra/

Startseite   |    Rezensionen   |    Zitate   |    Challenges   |    über mich

Jahresrückblick 2015



Immerhin der Jahresrückblick kommt wieder pünktlich, wenn schon die Quartalsrückblicke grundsätzlich viel später kommen. Ja, einen schulde ich euch noch... Aber diesen Rückblick möchte ich zum Anlass nehmen um mich nochmals bei euch für das grandiose Jahr bedanken - als kleines Dankeschön gibt es hier ein Gewinnspiel - und euch einen guten Rutsch und ein tolles Jahr 2016 zu wünschen!


Alles für Freunde von Statistiken


Ich habe 2015 50 Bücher gelesen und 4 Hörbücher gehört. Von den Büchern waren es 11 eBooks, die ich immer noch auf meinem alten Kindle Paperwhite gelesen habe. Insgesamt war das für mich eine deutliche Steigerung im Vergleich zum vorherigen Jahr. Rezensionen habe ich 38 veröffentlicht. Die durchschnittliche Bewertung ist (bei Berechnung mit auf-/abgerundeter Wertung auf volle Sterne) 3,8 Sterne. Insgesamt hatte ich viel Glück bei der Auswahl meiner Bücher und nur wenige Enttäuschungen dabei. Einen Stern musste ich nie vergeben und die meisten Bücher erhielten eine Wertung von 4 Sternen.


Challenges


Das vergangene Jahr habe ich bei keiner Jahreschallenge mitgemacht. Dafür wollte ich einige Bücher für die Rory Gilmore Reading Challenge lesen. Vorgenommen hatte ich mir mindestens fünf Bücher der Liste, geworden sind es immerhin 7, die mir auch großteils sehr viel Spaß gemacht haben. Eine Steigerung für nächstes Jahr auf weitere 10 Bücher der Liste müsste möglich sein.


Die Bücher


Kommen wir zum Wichtigsten: Was habe ich überhaupt gelesen? Gar nicht so leicht zu beantworten, denn anscheinend hatte ich 2015 keine Vorliebe für ein oder zwei bestimmte Genres.

Natürlich war wieder einiges an Jugendliteratur dabei, es gab einige Dystopien - auch mal für Erwachsene, einige Thriller wurden über das Jahr verstreut gelesen oder gehört und auch Klassiker waren vertreten. Insbesondere habe ich Jane Austen für mich entdeckt. Fantasy wird mich wohl auch immer weiter begleiten. In der "Das Lied von Eis und Feuer - Reihe" lese ich so langsam immer weiter und mit "Outlander" habe ich auch begonnen. Neu waren für mich dieses Jahr die Ausflüge in die Science Fiction Welt. Angefangen haben sie mit George R.R. Martins Kurzgeschichten, weiter ging es mit den "Luna-Chroniken" und dann habe ich sogar alte Bücher von meinem Vater angepackt. Zwischen all den wiederholenden Genres verstecken sich Bücher, die nicht wirklich zu den anderen passen und auch das ein oder andere Sachbuch.

Die Entdeckung des Jahres war für mich die "Luna-Chroniken" von Marissa Meyer. Kein Geheimtipp, aber jedem, der bisher noch nicht die Zeit dafür gefunden hat, möchte ich sie nochmals sehr ans Herz legen. Der finale vierte Band kommt auch Anfang 2016 mit deutscher Übersetzung heraus und ist von mir das bisher meist erwarteteste Buch 2016.


Vielleicht könntet ihr noch in den Kommentaren hinterlassen, ob und bei welchen Challenges ihr 2016 mitmachen werdet. Ich liebäugele mit "Märchenhaft durch 2016", bin aber noch sehr unentschlossen, ob ich überhaupt bei einer mitmachen soll. 

Und damit entlasse ich Euch in den Silvesterabend und wünsche ein lesereiches und auch ansonsten tolles Jahr 2016!

Kommentare:

  1. Hallo Ciri,

    als aller erstes möchte dir alles Gute und Gesundheit für das neue Jahr wünschen. Ich hoffe, dass alle deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen und du viele gute Bücher in 2016 lesen wirst :o)

    Mit der Märchenhaft durch 2016 Challenge habe ich auch geliebäugelt. Allerdings habe ich mich schon für drei andere Challenges angemeldet und das wird mir dann wohl doch zuviel. Die Märchenhaft Challenge hat einen Anmeldeschluss bis zum 15. Ich weiß nicht, ob du das gesehen hast. Wenn dich interessiert, welche Challenges ich in 2016 besuchen werde, dann kannst du ja mal auf meinem Blog vorbeischauen. Du findest sie ganz oben rechts verlinkt. Vielleicht magst du dich ja auch der ein oder anderen anschließen?
    In 2015 habe ich an einer BücherbingoChallenge teilgenommen, die mir irrsinnig viel Spaß gemacht hat, die aber wohl nicht mehr in 2016 fortgeführt wird. Ich habe aber auch gemerkt, dass das Aktualisieren auch etwas Zeit kostet und ich glaube, dass mir mehr als drei Challenges einfach zuviel sind.

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      riesen Dank! Ja, die AUfgaben der Märchenhaftchallenge hören sich richtig gut an, aber auch so, dass man nicht immer unbedingt schon passende Bücher da hat. Deine Challenges bin ich auch schon durchgegangen und Lesebingo 2016 hat mich acuh am meisten angesprochen.
      Ich bin aber jetzt doch nochmal in mich gegangen und mache nur eine SuB Abbau Jahreschallenge. Ich werde sehr wenig Zeit haben im nächsten Jahr und die meisten Challenges erfordern wirklich einiges an Aktualisierungen und Abgleichen mit Listen. Außerdem erhöhen sie meinen SuB meistens eher. Daher kann iche s gut verstehen, dass dir drei reichen. Wahrscheinlich würden mich drei schon richtig überfordern. :D

      Viel Spaß bei deinen CHallenges und danke für die Tipps! ♥

      Löschen
  2. Huhu Ciri,

    ich wünsche dir jetzt auch mal direkt hier darunter ein wundervolles, tolles, neues Jahr voller schöner Zeiten und davon natürlich vielen Bloggerzeiten. ;-) Hoffentlich hast du einen schönen Silvesterabend gehabt und bist gut ins neue Jahr gestartet! =)

    Märchenhaft durch 2016 sieht wirklich interessant aus, aber nach deinem Beitrag zu den Challenges nehme ich mal an, dass du daran doch nicht teilnimmst? Bisher habe ich mich nur bei einer angemeldet und da will ich auch nicht unbedingt übertreiben, weil die schon nicht ohne ist. ='D Wenn aber jemand dabei ist den ich kenne, würde ich schon noch bei einer zweiten mitmachen sofern sie mich anspricht. So eine Challenge mit dem Motto Märchenhaft spricht auf jeden Fall an. =D

    50 Bücher in einem Jahr sind wirklich einige! Vor allem wenn es so viele verschiedene Genres sind. Da hattest du wirklich ein abwechslungsreiches Jahr. =)) Bei den Luna-Chroniken stimme ich dir mal mit zu und auf den nächsten Band freue ich mich auch schon riesig, wobei es auch noch andere gibt auf die ich schon richtig hinhibbele. *-*

    Dieses Jahr mache ich bisher nur bei der Buchchallenge 2016 mit (http://bookaholicasworld.blogspot.de/p/buchchallenge-2016.html) und bin schon gespannt wie so eine Challenge wohl sein wird und vor allem was ich davon alles schaffe. =D

    Ganz liebe Grüße und ein wirklich tolles Jahresrückblick! =)
    Leni ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, jetzt bringst du mich aber in Versuchung...
      vielleicht melden wir uns doch noch kurzfristig zusammen bei Märchenhaft an? 10 Tage Zeit hat man ja noch. Und wenn man versagt, dann weiß man es nächstes Jahr wieder besser.

      Auf welche Bücher hibbelst du denn noch so hin? Ehrlich gesagt habe ich mich noch gar nicht so sehr über Neuerscheinungen informiert. Spontan fällt mir nur noch Alexandra Brackens Abschluss der Überlebenden Reihe ein.

      Die Buchchallenge 2016 habe ich mir auch angeschaut, da es aber schon 60 Bücher gibt, die abzuhaken wären und ich letztes Jahr nur 50 geschafft habe und man ja auch immer noch andere Bücher lesen will, ist das glaube ich nichts für mich. Aber bei deiner Motivation wird das sicher gut und die Aufgaben sind auch schön abwechslungsreich.

      Vielen Dank für deine lieben Wünsche und ganz viel Erfolg bei der Challenge!

      Löschen