mailto:cirillavoncintra@gmail.com
cirillavoncintra.blogspot.com/feeds/posts/default

https://plus.google.com/u/0/107894778955997153772/posts
http://instagram.com/cirillavoncintra/

Startseite   |    Rezensionen   |    Zitate   |    Challenges   |    über mich

Neuzugänge #5


Und wieder einmal darf ich euch meine Neuzugänge zeigen. Eigentlich wollte ich ja etwas SuB-Abbau betreiben und weniger Bücher ansammeln. Seit dem letzten Neuzugängepost ist aber trotzdem schon wieder einiges bei mir eingezogen...

Angefangen haben die Neuzugänge mit "Throne of Glass", dem ersten Band einer Reihe, von der ich schon sehr viel Gutes gehört habe. Als ich diesen Sommer in Schottland war, musste ich natürlich auch ein wenig in Büchergeschäften stöbern. Unser Gepäck war schon an der Grenze zum Übergewicht, sodass ich mich auf ein Buch beschränken musste. In Stirling entschied ich mich dann schließlich für dieses Taschenbuch. Meine Wahl fiel zum einen auf "Throne of Glass", weil ich mich auf Englisch bisher sowieso nur an Jugendbücher wage. Außerdem hatte ich gehört, dass nicht klar ist, ob die Reihe komplett und einheitlich ins Deutsche übersetzt wird. Das Buch habe ich übrigens schon gelesen und geliebt.

Weiter ging es dann mit einem Bücherberg zu meinem Geburtstag. Andrzej Sapkowskis neustes Werk aus der Hexer-Reihe "Etwas endet, etwas beginnt", ist für mich ein Pflichtbuch. Sapkowskis Art zu Schreiben ist sehr speziell, düster, aber auch humorvoll. Ich habe die gesamte bisherige Reihe gelesen und das erste "The Witcher"-Computerspiel gespielt. Wer die Bücher kennt, weiß auch von wem ich mir den Namen "Cirilla von Cintra" geborgt habe. Auf dieses Buch freue ich mich schon sehr.

Zu Erika Johansens "Königin der Schatten" muss man vermutlich gar nichts mehr schreiben, da es überall durch die Internetwelt geistert. Als kleinen High Fantasy Fan, haben mich die ganzen guten Kritiken auch direkt überzeugen können und ich habe mich sehr gefreut, als es auf meinem Geburtstagstisch lag.

Selbiges gilt für "Obsidian" - ein Buch, das einem wirklich überall begegnet. Wahrscheinlich bin ich die letzte Person auf Erden, die das Buch lesen wird. ;-)

Außerdem wurde ich stolze Eigentümerin eines weiteren Bands der "Das Lied von Eis und Feuer"-Reihe vom großen George R.R. Martin. Langsam aber sicher arbeite ich mich mit der Reihe voran.

Kommentare:

  1. Huhu Ciri,
    Etwas Endet, etwas beginnt, sagt mir absolut gar nichts. Deine Worte machen aber sehr neugierig auf das Buch. Ich werde mal deine Rezi dazu abwarten.

    Die anderen Bücher auf deinem Stapel werden dir gewiss eine Menge Lesefreude bereiten. Throne of Glass habe ich selbst noch nicht gelesen, aber ich liebäugele auch ein wenig damit. Auch an die Games of Throne Reihe habe ich mich noch nicht gewagt. Allerdings hört man stets nur wie gelungen die Bände sind.

    Die Königin der Schatten und Obsidian waren Bücher, die mir persönlich viel Freude bereitet haben. Besonders das erstere.
    Der Vorteil ist jetzt für dich, dass du nicht mehr so lange auf den letzten Band der Obsidian-Reihe warten musst. Der derzeit letzte endet nämlich mit einem bitterbösen Cliffhanger. Da ist es schön gleich weiterlesen zu können.
    Ganz liebe Grüße sendet dir
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Ciri,
    tolle Neuzugänge :-)
    4 Stück davon habe ich selbst und 3 davon auch schon gelesen. Und ich fand alle 3 ganz super *.* Da kannst du dich auf ein paar schöne Lesestunden freuen.

    Zu "Throne of Glass" die deutschen HC Ausgaben gibt es jetzt wohl nicht mehr, dafür gibt es die Reihe nun mit dem Original Cover als TB Ausgabe, worüber ich mich persönlich sehr freue. Habe Band 1 bis 3 auf englisch bei mir noch ungelesen im Regal stehen..

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ach wie doof. Dabei müsste sich dir Reihe doch eigentlich gut verkaufen lassen. Dann habe ich ja immerhin richtig gewählt. DIe Bücher lassen sich auch sehr gut auf Englisch lesen.

      Löschen