mailto:cirillavoncintra@gmail.com
cirillavoncintra.blogspot.com/feeds/posts/default

https://plus.google.com/u/0/107894778955997153772/posts
http://instagram.com/cirillavoncintra/

Startseite   |    Rezensionen   |    Zitate   |    Challenges   |    über mich

Flechtfrisuren - Sasha Coefield

Goldmann VerlagInhalt und Bewertung



Zunächst möchte ich mich beim Goldmann Verlag für dieses Buch bedanken. Es hat mich auf den ersten Blick angesprochen, da ich Flechtfrisuren vor allem jetzt im Frühling sehr gerne trage.

Das Buch ist leicht verständlich, übersichtlich und schön gestaltet. Es beinhaltet 31 verschiedene Frisuren, die mit den beiden Grundformen des Flechtens beginnen und anschließend nach Schwierigkeitsgrad in drei Kategorien eingeteilt sind. Die Schwierigkeitsstufen sind jeweils mit verschiedenen Farben unterlegt, sodass man sich auch an dem Hintergrund beim einfachen durchblättern des Buches orientieren kann. Einen kleinen Einblick könnt ihr euch in der Leseprobe verschaffen.

Die kleine Einleitung gibt Hinweise zu Handwerkszeug und weitere Tipps. Da war für mich jetzt nichts neues dabei, aber den eigentlichen Inhalt bilden ja die verschiedenen Frisuren. Sie und ihre Machart sind jeweils über mehrere Seiten hin ausgeführt. Die einzelnen Schritte werden auf vielen farbigen Bildern gezeigt und sind sehr genau und detailreich beschrieben, sodass sich dieses Buch auch für Anfänger eignet. Für die Frisuren sind größtenteils längere Haare (mindestens über schulterlang, teilweise auch länger) notwendig, es gibt aber euch ca. sieben Frisuren, die mit kürzerem Haar möglich sind. Dabei handelt es sich vor allem um geflochtene Haarbänder oder Ähnliches.

Die einzelnen Frisuren sind teilweise bekannte Klassiker, wie der Waterfallbraid, oder eine einfache Fischgräte (Im Buch Ährenzopf genannt, ist aber dasselbe.). Andererseits gibt es kreative Variationen, wie einen eingeschlagenen französischen Zopf.
 
Französischer Zopf

Besonders gut hat mir auch Sashas Variante des "Milchmädchenzopfs" gefallen, da man am Hinterkopf keinen Scheitel sieht, er aber trotzdem sehr leicht zu machen ist.



Ich bin mir sicher, dass man viele der Frisuren auch im Internet und gerade auch auf dem You Tube-Kanal von Sasha Coefield finden kann und man "braucht" dieses Buch bestimmt nicht. Trotzdem lohnt sich dieses Buch für Freunde des Flechtens. Ich würde mich selbst als fortgeschrittenen Flechter bezeichnen und schaue mir auch sehr gerne Frisurenvideos oder Bilder an, konnte  in diesem Büchlein aber dennoch ein paar neue und einige alte, aber schon wieder vergessene Frisuren für mich entdecken. Zu schwer finde ich keine der Frisuren.

Vor allem ist so ein schön gestaltetes Büchlein auch eine gute Inspirationsquelle, da man einfach das Buch in die Hand nehmen und durchblättern zu kann, wenn man morgens nicht weiß, was man mit seinen Haaren anfangen soll.




"Flechtfrisuren" von Sasha Coefield
Übersetzt von Ingrid ExoOriginaltitel: DIY Braids
Verlag: Goldmann | Seiten: 145
ISBN: 978-3-442-17525-3

Kommentare:

  1. Als ich - was lange her ist - noch lange Haare trug, habe ich es immerhin zum Französischen Zopf gebracht, eine große Flechterin war ich jedoch nie und habe immer die Kunstwerke auf den Köpfen anderer bewundert, erst recht die, die man in den letzten Jahren verstärkt sieht.

    Insofern freut es mich auch als Übersetzerin dieses Buches ein wenig, dass es praktikabel ist. Selbst mir (als Ungeübten), schienen die Vorschläge gut machbar. Besonders schön finde ich aber, auch die Umsetzung mal sehen zu können!
    Danke übrigens für die Übersetzernennung!
    Herzlich, Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid!
      Wie schön, dass du hier vorbeischaust. Es freut mich, dass dir die Bilder gefallen. :)
      Inzwischen sind meine Haare auch etwas kürzer und nicht mehr alle Frisuren funktionieren noch so gut.
      Ich finde, die Nennung des Übersetzers sollte selbstverständlich sein. Gerade bei diesem Buch hätte ich mir ohne die gute Übersetzung wahrscheinlich beim Nachmachen schwer getan. Daher ein großes Lob und liebe Grüße.

      Löschen